Wir spielen Indianer und tanzen wunderbar…..

Wir danken allen, die mit uns den Tag der offenen Tür geplant, organisiert und erlebt haben….An diesem sonnigen Samstag  haben unsere Gäste leckeres Essen, Unterhaltung und kurzweilige Momente erleben können.Dank unserer Bäcker/Bäckerinnen , Helfer und Helferinnen und natürlich den vielen Sponsoren aus Rheinberg und Umgebung, konnten wir eine beträchtliche Summe für die Kinder des Familienzentrums verbuchen. Euer Engagement ist wichtig und unbezahlbar…..wir sagen ganz herzlichen  Dank!!!

Besonderer Dank gilt der Frauenhilfe der ev. Kirchengemeinde, die an diesem Tag von einigen Damen repräsentiert wurde. Frau Donadt, die Gruppenleitung der Frauenhilfe,  überreichte uns vor Monaten eine Spende in Höhe von 200,-€. Dieser Betrag floss natürlich auch in die Feuerstelle…Danke nochmal dafür!

Im Frühjahr konnten wir, dank der finanziellen Unterstützung des Fördervereins, dann endlich  einen Sitzkreis mit Feuerstelle bauen. Den weihten die Kinder, mit musikalischer Unterstützung von Michael Wulf-Schnieders, ein und zeigten einen „Hallo-und-guten-Morgen-Tanz“.

Großer Andrang herrschte in der Tombola. Die vielen attraktiven Preise zogen die Besucher magisch an….so wie der Zauberer „Piadino“ , der mit dem Hasen Anton das große und kleine Publikum in den Bann zog….In den Gruppen wurden Kinder geschminkt, bastelten Ketten und Kopfschmuck, während die Eltern mit Erzieherinnen ins Gespräch kamen.Die Räumlichkeiten unserer  Einrichtung konnten besichtigt werden und der Garten lud zum Essen in gemütlicher Atmosphäre ein.

Viele zugezogene Familien nutzen den Tag um sich bei der Leitung über Anmeldung der Kinder und Aufnahme in die Kita zu informieren.

In der Halle verkaufte Robert Diedrich Kunstschätze aus der Kirchengemeinde….auch die fanden reißenden Absatz

 

Das könnte Dich auch interessieren …